Akku-Bohrschrauber

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 14 von 14


Akku-Bohrschrauber

Ein Akku Bohrschrauber ist ein mechanisches Gerät zum Bohren und Schrauben in unterschiedliche Materialien. Je nach Bohrer kann der Handwerker in Holz, Metall oder Stein bohren. Je nach Ausstattung ist ein solcher Akku Bohrschrauber mit einer besonderen Rutschkupplung ausgestattet, sodass bei zu hoher Belastung die Kupplung ausgeklinkt wird und der Motor im Leerlauf dreht. Die ersten Bohrschrauber kamen in den 1960er Jahren auf den Markt und hatten lediglich zwei Gänge, wobei es noch keine Drehzahlregelung gab. Da musste der Handwerker die Maschine schon extrem fest halten, damit der eingesetzte Schraubendreher nicht durchdreht oder die Schraube beschädigt.

Leistungsstarke Akku Bohrschrauber

Ende der 1970er Jahren kamen dann die ersten Geräte mit manueller Drehzahlregelung auf den Markt, was sich so mancher Heimwerker schon viel früher gewünscht hat. Die erste Akku Bohrschrauber wurden erst Mitte der 1980er Jahren in die Verkaufsläden gebracht, was schon fast eine Revolution bedeutete. Diese Geräte konnten unabhängig voneinander Bohren und schrauben, und das alles ohne das lästige Kabel. Mittlerweile hat jede gute Werkzeugfirma gleich mehrere Akku Bohrschrauber im Sortiment, wobei die stärkste Leistungsaufnahme 18 Volt bei 57 Nm beträgt.

Mit dem richtigen Aufsatz bohren und schrauben

Zudem wurden auch von verschiedenen Herstellern spezielle Aufsätze entwickelt. Dieser Aufsatz bewirkt, dass zwischen dem Bohren und Schrauben das Werkzeug nicht mehr gewechselt werden muss. Zunächst wird ganz normal der Bohrer in den Bohrschrauber gespannt. In den Aufsatz wird der richtige Schraub Bit eingesetzt. Der Heimwerker bohrt zunächst mit seinem Akku Bohrschrauber ein Loch in das betreffende Material. Nach dem Bohren wird nur der Aufsatz über den Bohrer gestülpt und der Heimwerker kann sofort die Schraube eindrehen. Firmen, die tagtäglich mit diesen Maschinen Arbeiten müssen, haben dafür zwei Maschinen, in die sie die gewünschten Bits bzw. Bohrer einsetzen. So brauchen sie nur die Maschinen zu wechseln. Ein hohes Drehmoment beim Akku Bohrschrauber bedeutet auch dass mit der Maschine schon eine ganz schöne Kraft auftritt. Der Heimwerker braucht die Maschine nur gerade gegen das Material drücken und schon wird die ganze Kraft erkennbar. Durch die richtige Einstellung des Drehmoments können die Schrauben genau bis zu einer vorher bestimmten Tiefe eingeschraubt werden können.

Akku Bohrschrauber von Panasonic

Akku Bohrschrauber von Panasonic bestechen durch einen hohen Drehmoment, eine sehr lange Standzeit und liegen gut in der Hand. Es wird durch diese besonderen Maschinen ein leichteres Arbeiten ermöglicht. Die Stiftung Warentest beurteilte die Panasonic Akku Bohrschrauber alle mit sehr gut, selbst die Maschinen mit einer sehr geringen Leistungsaufnahme. Die Maschine mit der Leistungsaufnahme von 18 Volt enthält im beiliegenden Zubehör einen zweiten Handgriff, wodurch noch mehr Kraft auf die Maschine ausgeübt werden kann.