Akku-Sägen

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7


Akku-Sägen

Eine Säge im allgemeinen Sinn ist ein Werkzeug zum Trennen von Materialien wie beispielsweise Holz, Eisen, Kunststoff oder Stein. Eine Säge besteht aus einem Sägeblatt, welches unterschiedlich dick sein kann. Zudem hat ein Sägeblatt für die unterschiedlichen Materialen Sägezähne unterschiedlicher Größe und Stärke. Auch die Abstände zwischen den einzelnen Sägezähnen sowie die Winkel der Zähne sind für jedes Material unterschiedlich groß. Selbst bei den Akku Sägen gibt es gewaltige Unterschiede in Bezug auf Größe des Gerätes, Größe der Sägeblätter und der Abstände der Sägezähne.

Akku Stichsägen

Eies der am meisten bekannten und benutzten Akku Sägen ist die Akku Pendelhub Stichsäge. Wie der Name es schon verrät, pendelt das Sägeblatt einmal von oben nach unten sowie von vorn nach hinten. Diese Bewegung ist mit bloßem Auge fast nicht sichtbar, denn das Werkstück geschnitten werden soll bewegt sich das Sägeblatt nach hinten und unten, damit Werkstoff aus dem gesamten Werkstück geschnitten wird. Anschließend bewegt sich das Sägeblatt nach vorn und oben, um wieder in die Ausgangsposition zu gelangen und gleichzeitig die Sägespäne abzustreifen. Mit dieser Akku Säge kann man gerade Schnitte sowie kreisrunde Löcher sägen. Möchte man im Inneren des Werkstücks ein Loch oder einen Schnitt sägen, so muss man zunächst mit einem Bohrer ein Loch in das Werkstück sägen, damit die Stichsäge in das gebohrte Loch eingeführt und anschließend den betreffenden Schnitt vollführen kann.

Akku Kreissägen

Die nächste Akku Säge ist die Akku Kreissäge, welche einen sehr starken Akku benötigt, um die entsprechende Drehzahl zu erreichen und erst dann den Schnitt durchzuführen. Mit einer solchen Kreissäge führt man in erster Linie gerade Schnitte aus. Man kann an der Akku Kreissäge auch den Sägewinkel verstellen, um bestimmte Winkel am Werkstück zu erzielen. In erster Linie werden allerdings Kabel gebundene Sägen verkauft, da die Akku Kreissäge nicht so oft in den Baumärkten zu finden ist.

Akku Kapp- und Gehrungssägen

Eine als Akku Säge noch recht unbekannte Säge ist die Kapp- und Gehrungssäge, welche bislang nur als Kabel gebundene Säge zu bekommen war. Ein sehr leistungsstarker Akku mit 24 Volt sorgt für die benötigte Drehzahl. Mit dieser Akku Säge kann man das Material sowohl auf Länge schneiden als auch einen bestimmten Winkel in das Werkstück zu sägen.

Des Weiteren gibt es die Akku Kettensäge, mit welcher der Benutzer dünnere Bäume und Äste schneiden kann. Sehr häufig wird die Akku Kettensäge auch zum Schneiden von Hecken zweckentfremdet.

Akku Handkreissägen

Eine Akku Mini Handkreissäge rundet das gesamte Bild der Akku Sägen ab. Diese kleine Handkreissäge besitzt unterschiedliche Sägeblätter zum Schneiden in verschiedene Materialien. Die Schnitttiefe ist so groß, dass man kleinere Rohre, Fliesen und verschiedene Bodenbeläge schneiden kann. Sie liegt sehr gut in der Hand und lässt sich mit einer Hand bedienen.

Akku Sägen von Panasonic

Die Akku Sägen von Panasonic besitzen genügend Kraft in den Akkus, um alle notwendigen Arbeiten sauber durchzuführen. Die Handlichkeit der einzelnen Akku Sägen ermöglicht ein ermüdungsfreies Arbeiten.